The Neckel family

Unsere Familiengeschichte
  • header_a.jpg
  • header_b.jpg
  • header_c.jpg

News

Ich möchte mich bei Ulla und Dieter Neckel aus Südafrika für die Bereitstellung der fünfbändigen Familiengeschichte recht herzlich bedanken. 11.02.2015                

 

Heinrich Neckel:

 

Gustav Neckel wurde am 17.1.1878 in Wismar geboren. Seinen Vornamen erhielt er nach seinem Vater und Großvater.

In Wismar besuchte er die Große Stadtschule (Gymnasium), die er mit dem Reifezeugnis im Jahre 1896 verließ.

Zunächst studierte Gustav in München und vom 4. Semester ab in Leipzig Philologie. Dann ging er nach Berlin, wo er in Andreas Heusler einen hervorragenden Lehrer und seinen späteren Freund fand, und promovierte hier am 26.5.1900. Nachdem er auch sein Oberiehrerexamen bestanden hatte, war er als Hilfslehrer in seiner Vaterstadt tätig.

Hier verheiratete Gustav sich am 30.9.1904 mit Hannah von Wink, die am 23.4.1881 in Wismar geboren war.

Gustav und Hannah

Nun bewarb er sich erfolgreich um eine Stelle als Oberlehrer an der Realschule 2 in Breslau, an der er bis 1911 unterrichtete. Bereits am 27.6.1909 hatte hier in Breslau auch seine akademische Tätigkeit als Privatdozent begonnen. Zwei Jahre später erfolgte seine Berufung als außerordentlicher Professor für nordische Philologie an die Universität Heidelberg. Hier wirkte er 8 Jahre lang.

1920 wurde er dann der Nachfolger von Andreas Heusler, als er nach dessen Fortgang die Berufung als ordentlicher Professor für Germanistik und nordische Sprachen an die Friedrich Wilhelm Universität in Berlin erhielt. Hier lehrte er mit kurzer Unterbrechung – für die Jahre 1937 und 1938 war ihm eine Professur an   der Universität in Göttingen übertragen worden - bis zu seinem Tod.

Gustav Neckel starb am 24.11.1940 an den Folgen einer Lungenentzündung in Dresden im Alter von 62 Jahren.

Aus Gustavs Ehe mit Hannah von Wink gingen 2 Töchter hervor:

1. Vera, geb. in Breslau am 24.4.1906

2. Ingrid Erika Priederike Hedwig Herta, geb. in Berlin am 9.6.1920

Vera Ingrid

Vera Neckel heiratete in Berlin am 5.3.1926 den Schriftsteller Dr. phil. Astolf Zadow, der am 15.2.1903 in Halle/Saale geboren war. Er fiel noch kurz vor Kriegsende am 24.3.1945 bei Darmstadt.

Ingrid Neckel studierte Chemie und promovierte an der Universität in Berlin. Sie arbeitete zuletzt als Chemikerin in einem Forschungsinstitut in Berlin, wo sie am 22.1.1962 starb.

Hannah Neckel starb am 22.2.1968 im Alter von 86 Jahren in Berlin.

Sparow in Bildern


Neuerungen:   

  1. Ergänzung des Stammbaumes - 20.01.2016
  2. Ergänzung Dieter Neckel - 08.07.2015
  3. Einfügung der Ehefrauen in den Stammbaum - 28.03.15
  4. Menuunterpunkte vollständig erneuert - 23.03.15

Neue Beiträge:

 

                      

Bitte um Ergänzungen: 

Wer Fehler oder Unvollständigkeiten bezüglich der Texte und vor allem des Stammbaumes findet, möge dies mir mitteilen, damit ich Änderungen bzw. Ergänzungen vornehmen kann.